Speiseröhrenkrebs

Beschreibung

Ein Tumor ist eine Gewebewucherung. Ein gutartiger Tumor wächst in der Regel lokal begrenzt und geht meist mit einer normalen Lebenserwartung einher. Ein bösartiger Tumor respektiert die Gewebegrenzen nicht und geht unbehandelt mit einer verkürzten Lebenserwartung einher. 

 

Ursachen

Rauchen und Alkohol sind Risiken, die den Speiseröhrenkrebs verursachen können.

 

Symptome und Beschwerden

  • Schluckbeschwerden
  • Gewichtsabnahme
  • Schluckschmerzen
  • Schmerzen hinter dem Brustbein
  • Erbrechen
  • Blutung

 

Komplikationen

  • Fistelbildung zur Luftröhre (Husten beim Essen!)
  • Blutung
  • Heiserkeit

 

Abklärungen und Voruntersuchungen

 

Therapie

Je nach Stadium und Ausdehnung des Tumors:

  • Operation
  • Strahlentherapie
  • In Ausnahmefällen: Chemotherapie


Falls aufgrund der Ausdehnung des Krebses keine Therapie möglich ist:

  • Lokale Massnahmen zur Erhaltung der Speisepassage: Aufbougierung der Speiseröhre, Laser, evtl. Einlage eines Stents (Metallgeflechtröhrchen).

 

Nachsorge


Sie haben Fragen oder möchten einen Termin im Bauchzentrum Bern?

Rufen Sie an, wir helfen Ihnen gerne weiter:
Tel: +41 (0)31 632 59 00

Die Anmeldung kann über den betreuenden Hausarzt oder durch den Patienten selbst erfolgen.

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular