Speiseröhren- und Magenzentrum Bern

Im Speiseröhren- und Magenzentrum Bern bieten wir Ihnen eine umfassende Abklärung und Behandlung aller Speiseröhre- und Magenerkrankungen mittels konservativen und/oder neuesten interventionellen Behandlungsmöglichkeiten an.

Häufige und seltene Erkrankungen der Speiseröhre und oder des Magens sind:

Innerhalb des letzten Jahres wurde im Bauchzentrum des Inselspitals eines der grössten diagnostischen und interventionellen Endosonographie-Kompetenzzentren der Schweiz aufgebaut. Wir führen über 1000 rein endosonographische Untersuchungen im Jahr durch und haben einen interventionellen Anteil von gut 25%, wobei das komplette Spektrum der minimalinvasiven, EUS-gesteuerten Prozeduren abgedeckt wird und viele neue, innovative Ansätze angeboten werden.

In der Zentrumsmedizin, wie sie im Magenzentrum Bern gelebt wird, gruppieren sich unsere Fachärzte und Spezialisten um ihre Patientinnen und Patienten – und nicht umgekehrt. Unsere Patienten stehen im Mittelpunkt. Das grosse Wissen und die Möglichkeiten des Universitätsspitals Bern sind für alle Patientinnen und Patienten auf unkomplizierte Weise zugänglich.

Die Untersuchungen und Behandlungen werden bei uns am Bauchzentrum Bern des Inselspitals durch ein interdisziplinäres und multiprofessionelles Team mit jahrelanger Erfahrung auf diesem Gebiet durchgeführt. Das Team umfasst Spezialisten der Gastroenterologie, der Viszeralen Chirurgie, der Endokrinologie, der Radiologie wie auch der Ernährungsberatung.

Aktuell

06. September 2018 – 18:00 bis 20:00 Uhr

Thema: Alcohol
Ort: Inselspital, Bauchzentrum, INO-Gebäude, Stock A, Raum 318
18.00 Uhr - 20.00 Uhr mit anschliessendem Apéro

Flyer folgt